Yoga

Hast Du häufig Rückenschmerzen? Spürst Du auch diese Verspannungen im Nacken, die immer mehr verhärten und echt nerven? Wirst Du immer unbeweglicher? Bist du gestresst und hast manchmal das Gefühl, als hätte Dir jemand die Lebensenergie geraubt.

Das Mittel dagegen: YOGA. Yoga? – Ja, YOGA!

Eine der ältesten, wirksamsten und umfassendsten Übungsformen, die intensive geistige und körperliche Konzentration erfordern. Richtig praktiziert, auch unter Berücksichtigung der unterstützenden Atemtechnik, erhöhen die traditionellen, indischen Übungen Deine körperliche und mentale Flexibilität. Deine Muskeln werden definiert, Deine Ausdauer geschult und nicht zuletzt Dein Scharfsinn.

Yoga ist etwas für Mutige, die bereit sind, ihre Grenzen zu verschieben.

Meine Ausbildung

In einem der bekanntesten Yoga Studios, dem Studio Yogaflow in Münster www.yogaflow-muenster.de, habe ich meine Ausbildung im Vinyasa Flow Yoga nach den Richtlinien der Yoga Alliance absolviert (200 h+). Darüber hinaus habe ich eine Grundausbildung für das ruhigere Yin Yoga durchlaufen sowie ein Diplom als BALLance-Trainerin erhalten.

Als freie Mitarbeiterin bei Sabine Fübbeker biete ich in der Yoga- und Fitness Fabrik in Ibbenbüren diese Kurse an:

montags von 17:00-19:00 Uhr
jeden zweiten Sonntag von 09:30-10:30 Uhr

Falls Du Lust hast mitzumachen:

Carmen Münz
Tel.: 0172 3665941
E-Mail: carmuenz@gmail.com

Yin Yoga

Yin Yoga verfolgt die gleichen Ziele wie andere Yogapraktiken, stimuliert aber das tiefergelegene Muskelgewebe. Es wird der Fokus auf das Bindegewebe, Bänder, Knochen und Gelenke gelegt, die in aktiveren Yogastilen nicht in gleichem Maße berücksichtigt werden.

Geeignet für jeden ist Yin Yoga die perfekte Ergänzung zu allen dynamischeren Yang-Übungen. Die einzelnen Yogastellungen werden mehrere Minuten gehalten, und diese Zeit wirkt ebenfalls beruhigend auf den Geist.

BALLance

Bei BALLance nutzt man ein speziell entwickeltes Trainingsgerät, das aus zwei orangengroßen Bällen besteht, die durch eine flexible Feder miteinander verbunden sind. So wird ein individuell optimaler Druck auf die Muskulatur ausgeübt, sodass die Rückenmuskulatur entspannt wird.

Durch die BALLance-Bälle werden in der Wirbelsäule benachbarte Wirbelkörper sanft auseinandergezogen, wodurch es zu einer Streckung der Wirbelsäule kommt. So entsteht weniger Druck auf die Bandscheiben, Nervenbahnen und auf innere Organe. Schmerzen lassen nach, und die Sauerstoff- und Nährstoffaufnahme erhöht sich.